Massageangebot

Tuina / Anmo

 

Tuina ist eine Massageform aus der chinesischen Medizin. Dabei wird je nach Beschwerde kräftig und bewegend massiert oder sanft und stärkend. Nach den Grundsätzen der chinesischen Medizin werden Energieleitbahnen harmonisiert und Akupunktur Punkte mittels Druck stimuliert. Allenfalls kommen auch sanfte Techniken aus der Chiropraktik zum Einsatz, um Gelenke wieder frei beweglich zu machen.

 

Tuina eigenet sich besonders gut bei Personen, die Angst vor Nadeln haben und bei Kindern.

 

Besonders wirksam ist die Behandlung bei jeglichen Störungen des Bewegungsapparates, wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Knieschmerzen, Arthrose, Zähneknirschen, aber auch bei andauernder Müdigkeit, Bauchschmerzen, Stress, sowie zur allgemeinen Krankheitsprophylaxe.

 

Klassische Massage

Sie haben keine spezifischen Beschwerden, sondern möchten sich einfach wieder einmal richtig entspannen und die Seele baumeln lassen?

 

Gerne gebe ich Ihnen eine auf Ihre Befürfnisse abgestimmte Ganz- oder Teilkörpermassage. Sie teilen mir vor der Massage Ihre Wünsche mit, ob Sie lieber eine kräftige- oder eine sanfte Streichmassage wünschen.

 

 

 

Schwangerschaftsmassage

Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, sich rundum wohl zu fühlen und geistig und körperlich ausgeglichen zu sein. Durch den stetig wachsenden Bauch werden aber viele Frauen gerade in dieser speziellen Zeit von Rücken- und Nackenschmerzen oder geschwollenen Beinen geplagt.

 

Ich habe eine spezielle Auflage für die Massageliege, welches auch hochschwangeren Frauen erlaubt endlich wieder einmal bequem auf dem Bauch zu liegen, ohne dass der Bauch und die Brüste in die Unterlage drücken. Ihr Becken ist dabei frei beweglich, wodurch sich Ihr unterer Rücken optimal entspannen kann.

 

Mit besonderer Rücksicht auf Sie und Ihr Baby werden Verspannungen sanft gelöst und die Lymphe angeregt, überschüssiges Wasser abzutransportieren. Dabei setze ich auch Akupressur-Punkte ein. Ihr Baby wird sich mit Ihnen über die Enspannung freuen und es Ihnen mit freudigem Zappeln danken.

 

Massage mit geleiteter Tiefenentspannung

Wenn Sie nicht nur eine Entspannung Ihrer Muskeln wünschen, sondern auch eine tiefgreifende mentale Entspannung, ist diese Massageform die Richtige für Sie.

 

Ich leite Sie an, auf welche Akupunkturpunkte und Regionen Sie sich konzentrieren, um komplett loszulassen. Gleichzeitig massiere ich Ihnen die Stelle sanft. Durch die Massage fällt es einfacher, gedanklich nicht abzuschweifen und Sie gleiten in einen tiefen meditativen Zustand. 

 

Die Massage lässt sich auch gut mit einer anderen Massageform kombinieren.

 

Schröpfmassage

Bei der Schröpftherapie werden gläserne Kugeln mittels Unterdruck auf der Haut angebracht. Dadurch steigt die Durchblutung des Gewebes stark an.

 

Die Schröpfmassage eignet sich besonders, um nicht nur das Muskelgewebe zu lösen, sondern auch das Bindegewebe und die Muskelfaszien.

Sie wirkt immunstimulierend, fördert die Haut- und Muskeldurchblutung und den Abtransport von Stoffwechselabfallprodukten.

 

 

 

Gua Sha

Bei dieser Methode wird mittels eines speziellen Instruments mehrmals über die eingeölte Haut geschabt, bis eine deutliche Rötung entsteht. Dabei wird der Stoffwechsel stark angeregt und stagnierte Energie und Blut im Gewebe bewegt.

 

Hartnäckige muskuläre Verspannungen und Verklebungen lösen sich so sehr effektiv, aber auch Erkältungskrankheiten, Husten oder Verdauungsbeschwerden können so behandelt werden.

 

 

 

 

Akupressur und Triggerpunkte

Bei der Akupressur werden spezielle Punkte auf den Energieleitbahnen mittels Druck stimuliert. Dadurch wird der freie Fluss des Qi (der Lebensenergie) gefördert und Blockaden werden aufgelöst.

Die Akupressur ist eine besonders sanfte Methode, die sich für Personen eignet, die alle Vorteile der Akupunktur nutzen möchten, jedoch keine Nadeln vertragen.

 

Die Triggerpunkt-Therapie eignet sich besonders bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Hier werden empfindliche Punkte im Schmerzareal gesucht und mittels starkem Druck stimuliert. Das Nervensystem erkennt dadurch, dass sich der blockierte Muskel in einer viel zu hohen Spannung befindet und der Muskel löst sich.

 

Atem-Massage

Hier wird vor allem mit sanften Streichungen und leichtem Druck massiert. Im Atemrhythmus werden Akupunkturpunkte und Leitbahnen stimuliert.

 

Die Lunge und die gesamte Atemmuskulatur wird geöffnet und entspannt. Es erlaubt Ihnen frei und tief zu atmen, um die volle Energie aus der Luft zu ziehen.

 

 

 

 

 

Dorn-Gelenk-Therapie

 

Bei der Dorn-Therapie werden Wirbel und Gelenke mit einer einfachen und schonenden Methode wieder in ihre richtige Position gerückt. Man beginnt dabei immer mit der Ausgleichung der Beinlängen und arbeitet sich dann die Wirbelsäule entlang hoch bis zum Kopf. Der Patient muss dabei etwas mithelfen, denn die Gelenke werden vor allem durch die Eigenbewegung des Patienten wieder in die richtige Stelle gebracht.

 

Rückenschmerzen lassen sich mit der Dornmethode oft sofort beheben.
Aber auch subtilere Symtome lassen sich gut behandeln, da die Nerven, die aus der Wirbelsäule austreten,wieder frei werden und die inneren Organe richtig versorgen können.

TCM natürlich

Sarah Surer, Industriestrasse 23, 8500 Frauenfeld

079 616 01 22 / sarah@surers.ch

EMR-ZSR-Nr Y314060

Thurgauer Kantonalbank CH77 0078 4293 5894 3200 1